Vita

Attik Kargar

31.03.69 in Kabul/Afghanistan geboren. In Berlin und in Braunschweig aufgewachsen. Lebt und arbeitet seit 1997 in Köln. Selbständig seit 1992 als Cartoonist und Autor für Comedyshows und seit 2004 auch als Darsteller in Comedy-Formaten.

TV

  • Extra Dry (NDR) 1994
  • Late Show mit Koschwitz (RTL) 1996
  • RTL Samstag Nacht (RTL) 1994 – 1998 div. Preise
  • TV Werbung Post (alle Sender) 1998
  • WM Special mit Olli Dittrich und Wigald Boning (Sat1) 1998
  • Wochenshow (Sat1) 1998 – 1999
  • Das Millenium mit Brisko Schneider (Sat1) 1999
  • TV Werbung D2 Mannesmann (alle Sender) 1999
  • Olli, Tiere, Sensation (ZDF) 2000
  • Entwicklungen von Gameshows und Sitcom-Formaten (Sat1, ARD, RTL, Pro7) 2000
  • Comedy Gala (Sat1) 2000
  • Unicef Gala (ZDF) 2000
  • Sesamstrasse (NDR) 2000
  • Happy Birthday Pilot mit Kurt Krömer (RTL) 2000
  • Ingo Appelt Show (Pro7) 2000
  • Mircomania (Sat1) 2001 Goldene Rose von Montreal
  • Kurt Krömer Pilot (Sat1) 2001
  • AXEL! Comedy-Serie (Sat1) 2002
  • Freitag Nacht News (RTL) 2001 – 2005
  • Bernie und Ert (RTL) 2001 – 2003
  • Ladykracher (Sat1) 2003 Comedypreis, Goldene Rose vom Montreau
  • Overwriting diverser Drehbücher für Film und Fernsehen 2001-2003
  • Bullzeye (RTL) Erfinder, Konzept und Durchführung 2003
  • Popoclub 2003-2004
  • Comedy Nacht (RTL) 2005 nur Darsteller
  • Kinder Kinder (RTL) 2007 Comedypreis und Grimmepreis Nominierung
  • Kargar trifft den Nagel (Comedy Central) Co-Produzent, Darsteller, Headwriter und Cartoonist. Comedypreis Nominierung 2007 und Nominierung für die Goldene Rose von Luzern 2008.
  • Comedypreis 2009 für Ladykracher 2008/2009
  • 2010 Ladykracher
  • 2011 Ladykracher (Fernsehpreis)

Film

  • Die Zeit die man Leben nennt 2006 ZDF (Regie: Sharon von Wietersheim)
  • Die Freunde 2007 studentischer Kurzfilm (Regie: Caroline Cox)

Bühne

  • Bühnenprogramm für Stefan Jürgens „TV to Die“ 1999
  • Bühnenprogramm für Stefan Jürgens „Alles anders“ 2000
  • Einzelne Text für Hans Werner Olm „Alle in Behandlung“
  • Bühnenprogramm für Jürgen Bangerd
  • Mitglied des Cast der “RTL COMEDY NACHT” (ausschließlich darstellerische Tätigkeit) 2005
  • Die Kargar Nagel Show, Pilot 2006 (MTV – Comedy Central)

Comics

  • Selbstverlegtes Cartoonheft “Drachen, Ritter und Riesen” 1993. 5000 mal verkauft
  • Veröffentlichungen in Tageszeitungen, Stadtmagazinen, Zeitschriften (u.a. TV Spielfilm) 1993 –2000
  • Cartoonbuch “Zeltene Tiere” im Haffmans Verlag. (farbig, gebunden) 2001
  • 2003 Cartoonbuch “Zeltene Tiere”, 2. Auflage im Brücke Verlag.
  • 2008 Kinderbuch “Anderer Schuh, wo bist den Du?”
  • 2009 Illustration für Knacki Deusers Buch “How to be lustig…”
  • 2010 Illustrationen für das Buch von Klaus-Jürgen “Knacki” Däuser “How to be lustig”
  • 2011 Illustrationen für das Buch von Johannes Flöck “Wenn Happy und Birthday getrennte Wege gehen”

Sonstiges

  • Kurztrickfilm (MTV) 1992
  • Kinowerbung für “Auto-Balke” Braunschweig (Idee, Storyboard, Regie, Darstellung) 1996
  • CD-Cover-Gestaltung für die “Fabulösen Thekenschlampen” 1999
  • Darstellertätigkeiten und Synchronisationen für die „Freitag Nacht News“
    (RTL) 2001 -2003
  • Comedy WorkShop mit John Hudson 2005
  • Schauspiel WorkShop mit Peter Mustafa 2005